Kinesiologie

Die Kosten für kinesiologische Behandlungen werden derzeit nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten teilweise.